ABRISS OLB WILDESHAUSEN

21. November 2017 - Letzte Baggerarbeiten am Keller

Schwere Fundamentplatten werden mit einem Bagger zur Zeit aus dem Kellerbereich der ehemaligen OLB-Filiale gehoben. Dabei werden die großen Betonplatten auf abtransportable Größe gebrochen und gehoben. Zu Tage gekommen sind dabei auch alte Grundmauern früherer Bebauung.

 

1. November 2017 - Mauern sind abgetragen

Alle Mauern haben die Mitarbeiter von Scheele Erdbau abgetragen. Bis auf die Kellermauern bzw. Räume ist der Abriss beendet. Zum Teil sollen die alten im Kellerbereich für einen Neubau mit verwendet werden. Zunächst ruhen die Arbeiten auf der Baustelle, da der eigentliche Abriss beendet worden ist.

 

20. Oktober 2017 - Abriss geht weiter dem Ende zu

Weiter geht's mit dem Abriss der alten OLB in Wildeshausen an der Westerstraße. Um die Front und abzutragen, musste der Schutzbereich zur Westerstraße erweitert und zeitweilig auch geöffnet werden. Damit war auch einmal der Blick aus besonderer Perspektive frei. Was wiederum Fotografen zur Kamera greifen ließen.

 

12. Oktober 2017 - Dach vom Hauptgebäude entfernt

Das Dach der alten OLB-Filiale in Wildeshausen ist bereits dem Abrissbagger zum Opfer gefallen. Vom Dachstuhl ist nur noch ein großer Berg mit der ehemaligen Holzkonstruktion zu sehen. Nun geht es an den Abriss des Mauerwerkes. Dafür wurde der Bereich vor dem alten Bankgebäude zur Westerstraße gesichert. Das Pflaster wird durch entsprechende feste Abdeckung geschützt.

 

06. Oktober 2017 - Kellerdecke frei gelegt

Ein Stück vorangekommen sind die Abrissarbeiten an dem alten Gebäude an der Westerstraße. Dort hatte die Oldenburgische Landesbank bislang ihre Filiale untergebracht. Hier entsteht nun der Neubau. Dazu hat das Abrissteam von Scheele Erdbau den hinteren Anbau im Erdgeschoss bald abgetragen. Auch der Keller ist bereits zu sehen. Damit kann bald an das eigentliche Haupthaus vorgerückt werden.

 

05. Oktober 2017 - Abrissbagger nagt am Bankhaus

Im neuesten Videoclip von Scheele-Erdbau in Wildeshausen sind die Arbeiten zum Abriss der alten OLB in der Kreisstadt an der Westerstraße zu sehen. Mit schwerem Gerät werden nach und nach Dach, Decken und Wände abgetragen. Alles streng sortiert in Fraktionen. Scheele-Erdbau ist Spezialist für Abbruch- und Entrümpelungsarbeiten.

 

02. Oktober 2017 - Bagger arbeitet sich durch OLB

Stück für Stück verschwindet das Mauerwerk, die Decken und Dacheindeckung des alten Bankgebäudes der Oldenburgischen Landesbank, Filiale Wildeshausen. Mit Bagger und Manpower werden Holz, Bauschutt, Metall und hunderte Meter von Kabeln sortiert und entsorgt. Eine Arbeit, die ihre Zeit braucht und bislang hauptsächlich im Bereich zur Neue Straße direkt zu sehen ist. Zur Westerstraße ist immer noch die alte Hausfront zu sehen, die ganz zum Schluss der Abrissbirne zum Opfer fallen wird.

 

29. September 2017 - Bagger arbeitet sich vor

Aus der Vogelperspektive ist der Stand der Abrissarbeiten gut zu sehen. Mit schwerem Gerät arbeiten sich die Mitarbeiter von der Scheele-Erdbau Stück für Stück vor und tragen alte Holzkonstruktionen, Metall- und Leitungsreste und natürlich vor allem altes Mauerwerk nach und nach ab. Zuvor war das Gebäude intensiv entkernt worden. Alles wurde sortiert nach Abfallfraktionen entsorgt.

 

19. September 2017 - Vorbereitungen für den Abriss

Alles, was sich noch vor dem Abriss in Entsorgungsfraktionen trennen lässt, wird zurzeit aus dem alten OLB-Gegebäude in Wildeshausen abgefahren. So wie zum Beispiel das Dämmmaterial der Dacheindeckung. Erst, wenn alle so zu entsorgenden Materialien abgetragen sind, wird der eigentliche Gebäudeabriss beginnen. Dafür steht schon schweres Gerät mit Bagger und Containern bereit.

 

15. September 2017 - Sortieren in Fraktionen

Nach und nach werden die verschiedenen Materialiene in Fraktionen zum Recycling aus dem alten OLB-Gebäude an der Westerstraße gesammelt und entsorgt. Eine wichtige Aufgabe, die vor dem eigentlichen Abriss des Gebäudes steht. Die Fachkräfte von Scheele Erdbau haben darin ihre Erfahrung. Das zeigen auch die Aufnahmen.

 

29. August 2017 - Radlader hilft beim Entkernen

Mit Radlader und Muskelkraft wird das Erdgeschoss der alten OLB-Filiale in Wildeshausen ausgeräumt. Dabei geht es nicht nur um alte Einrichtungsgegenstände, sondern auch um Zwischenwände und mehr. Alles kommt in Container und wird dann zum Recycling abgefahren.

 

09. August 2017 - Entkernung im Obergeschoss startet

Handarbeit ist derzeit im alten Geschäftshaus der OLB an der Westerstraße in Wildeshausen gefragt. Mit Hammer, Beil und anderem Handgerät sind seit Montag Mitarbeiter von Scheele Erdbau in Wildeshausen damit beschäftigt, zunächst das Obergeschoss des Gebäudes zu entkernen. Deckenverkleidung und alles, was nicht niet- und nagelfest ist, werden entfernt und in verschiedenen Fraktionen für den Abtransport zum Müllrecycling vorbereitet.

 

05. August 2017 - Ausgeräumtes OLB-Gebäude

Das Geschäftshaus an der Westerstraße 44 in Wildeshausen, in dem die Oldenburgische Landesbank eine Filiale seit Jahren betrieben aht, ist nahezu leergeräumt. Das Gebäude wird nun von Firma Scheele-Erdbau Wildeshausen zunächst entkernt und dann abgerissen. Die Entkernungsarbeiten beginnen am kommenden Montag (8. August 2017).

 

SCHEELE GmbH & Co. KG | Spenglerstraße 5 | 27793 Wildeshausen 

Tel.: 04431 92030 | Info@Scheele-Erdbau.de

AKTUELLES

OLB-Abriss fertig

Entkernung und Abriss OLB

abgeschlossen. Mehr lesen...

Kelleraushub Altona

Kelleraushub für das neue

Gut Altona. Mehr lesen...

Neubau 2016/17

Der Bau in allen Schritten,

hier mehr erfahren...