Hinnerk sien erster Meidrescher


Hinrich Scheele würde man heute als "Startup" aus einer Garage heraus bezeichnen, denn er gründete die Firma  Scheele Erdbau in beengten Verhältnissen und mit viel Ehrgeiz und Engagement sowie Unterstützung seiner Frau Ada. So fing alles an. Heute steht Scheele Erdbau als ein mittelständisches Unternehmen mit großer Anerkennung nicht nur im Oldenburger Land am Markt.. Die Anfänge machte dazu Hinnerk Scheele., wie er landläufig genannt, wird mit einem Lohnunternehmen. Erntearbeiten von Getreide bis Stroh und Heubergung und  mehr wuchsen zur Einnahmequelle. Erdbewegungen und -arbeiten folgten. Scheele-Erdbau gilt am neuen Firmenstandort in Wildeshausen als Fachmann für Abrissarbeiten und Entsorgung, Erdarbeiten aller Art und auch Straßenbau. Daneben aber auch für fast jede Aufgabenstellung. Auch für die Landwirtschaft. Mittlerweile ist Sohn Karsten Scheele Leiter der Firma. Dessen Sohn Maik Scheele ist ebenfalls voll in den Betrieb eingestiegen.